Wir wollen umfassende Sicherheit und Stabilität.

Die Schweiz ist eines der sichersten Länder der Welt. Dennoch dürfen wir uns nicht in falscher Sicherheit wiegen. Klassische Bedrohungen, Cyber-Attacken, Terrorismus, der Kampf um natürliche Ressourcen oder geopolitische Verschiebungen sind Gefahren für unser Land. Es gilt die Schweiz darauf vorzubereiten.

An einer starkem Milizarmee führt kein Weg vorbei.
Die Armee bleibt in Zukunft unverzichtbares Instrument der schweizerischen Sicherheitspolitik und der Verteidigung des Landes. Mit einer umfassenden Sicherheitsstrategie müssen wir sie auf die möglichen Bedrohungen ausrichten. Die Armee braucht klare Aufträge und genügend finanziellen Mittel, um für die Zukunft gewappnet zu sein.

Sich sicher fühlen im eigenen Land.
Die Sicherheit ist das höchste Gut. Jeder muss sich in unserem Land sicher fühlen. Dafür braucht es funktionierende Institutionen auch in Krisensituationen. Dies erreichen wir mit einem liberalen Rechtsstaat, der Eigentumsrechte und Rechtssicherheit gewährleistet und Kriminalität entschlossen bekämpft.

Die FDP kämpft für :

  • Eine umfassende Sicherheitspolitik mit einer starken Milizarmee, die auf die aktuellen Bedrohungslagen und alle Dimensionen ( auch Cyber-Attacken ) ausgerichtet ist.
  • Funktionierende Institutionen auch in Krisensituationen.
  • Die entschlossene Bekämpfung und Verfolgung der Kriminalität mit effizienten Verfahren und konsequentem Vollzug.
«Wir alle hoffen unsere Armee, nie benützen zu müssen. Trotzdem dürfen wir sie nicht vernachlässigen, denn sie ist die Rückversicherung der Schweiz. Das heisst, wir müssen die Milizarmee erhalten und sie auf neue Herausforderungen ausrichten. Nur so kann langfristig eine umfassende Sicherheit in unserem Land sichergestellt werden.»
› Laura Salamin